0
15,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 2 - 3 Tagen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783492277372
Sprache: Deutsch
Umfang: 224 S.
Format (T/L/B): 2 x 19.3 x 12 cm
Einband: Englische Broschur

Beschreibung

New York ist einzigartig. Es hat die tiefsten Schlaglöcher, die verheerendsten Stromausfälle, die höchsten städtischen Steuern und Mietpreise, die Ihnen Tränen in die Augen treiben. Aber auch den berühmtesten Großstadtbahnhof, die mutigsten Radfahrer, noch immer eine atemraubende Skyline und eine enorme Vielfalt an Menschen. Verena Lueken zeigt uns die Stadt, in der die Welt vor der Haustür liegt und das Unerwartete zum Alltag gehört. In der man in Shorts und Schlappen ins Theater gehen kann und die Kleiderordnung doch konservativer als irgendwo sonst ist. Sie ergründet den Ehrgeiz der New Yorker, aus ihrer Stadt eine grüne Metropole zu machen - mit überirdischen Parks und autofreien Zonen mitten in Manhattan. Ihren Durchsetzungswillen, den sie beim Einsteigen in die Subway, aber auch beim Protest auf der Straße beweisen. Ihre Energie, die sie aus jeder Krise noch stärker hervorgehen lässt. Und ihre Überzeugung, dass ihrer Stadt die Zukunft gehört.

Autorenportrait

Verena Lueken, 1955 geboren, lebte sieben Jahre als Kulturkorrespondentin der 'Frankfurter Allgemeinen Zeitung' in New York, genau zwischen dem Central Park und dem Riverside Park. Unter dem Eindruck des 11. September entstand ihr Buch 'New York. Reportagen aus einer alten Stadt'. Heute lebt und arbeitet Verena Lueken in Frankfurt am Main und besucht noch immer regelmäßig ihre langjährige Wahlheimat New York.

Weitere Artikel vom Autor "Lueken, Verena"

Alle Artikel anzeigen